Verein

Wenn Sie unseren Verein noch gar nicht kennen und erst im Internet von uns erfahren haben, dann würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören! Bitte lassen Sie uns Ihre Wünsche und Fragen wissen. Teilen Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Besonderheiten mit. Wir sind vom Vorstand aus bemüht jeden Eintrag nach zugehen. Im vorraus Danke.

Wissenswertes zum Verein

Im Jahre 1925 gründeten die ca. 30 Nachbarn links und rechts des Dülmener Weges oberhalb der Bahnlinie Borken – Dorsten die Nachbarschaft Dülmener Weg – Waldesruh. Ziel war es, sich in schwierigen Zeiten gegenseitig helfen zu können. Und von diesen schlechten Zeiten gab es mehr als genug. Der 2. Weltkrieg brachte auch in der Waldesruh Not und Elend mit sich. In der Nachkriegszeit half der nachbarschaftliche Zusammenhalt beim Wideraufbau. Das jährliche Nachbarschaftsfest hatte schnell den Charakter eines Schützenfestes. So wuchs die Nachbarschaft in den 70er Jahren auf mehr als 200 Familien. Auch weil es einer der schönsten Wohngebiete der Stadt Borken ist, zog und zieht es noch viele Familien in die Waldesruh um hier zu wohnen oder gar ein Haus zu bauen.

Im Jahre 2002 wurde die Waldesruh ein eingetragener Verein mit dem Ziel die nachbarschaftlichen Gebräuche und Sitten zu pflegen und sie in die zukünftigen Generationen zu tragen. Höhepunkt eines jeden Jahres ist das Schützenfest auf dem Bolzplatz an der Hohen Oststrasse bei dem Jung und Alt gemeinsam ein harmonisches Nachbarfest feiern. Wir würden uns freuen auch Sie in unserer nachbarschaftlichen Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.

1930-Dülmener-Weg
Der Dülmener Weg in den dreißiger Jahren